Bauverhandlung über die Sanierung der U-Bahn Station Alte Donau – Bericht von Christa Gutleber

Ein Bericht der Bezirskrätin Christa Gutleber zur Bauverhandlung über die Sanierung der U-Bahn Station Alte Donau

Liebe Donaustädterinnen und Donaustädter,

ich möchte Euch von der Bauverhandlung zur Sanierung der U-Bahn Station Alte Donau berichten, die letzte Woche stattgefunden hat.
Da die Station schon in die Jahre gekommen ist, sind Sanierungsmaßnahmen notwendig geworden.
Die Station wird saniert und auch umgebaut, um modernen barrierefreien Standards zu entsprechen.

Deshalb kommt es zu Einschränkungen im Betrieb, wenn auch alles getan wird, um diese so verträglich wie möglich zu gestalten.

Es wird keine Sperre des Fußweges, des Radweges oder der Straße geben. Die Fahrradständer werden auf die andere Straßenseite verlegt.
Es wird immer nur ein Bahnsteig gesperrt. Das bedeutet, dass man eine Station weiterfahren muss und dann wieder eine Station zurück.

Die Sperre ist wie folgt geplant:

  • Vom 17.05.2021 bis Ende August in der Fahrtrichtung Leopoldau
  • Ende August bis Mitte Dezember in der Fahrtrichtung Oberlaa

Mit freundschaftlichen Grüßen

Christa Gutleber

Bezirksrätin