Christa Brezna, BR

Kontakt

Donaufelder Straße 259

1220 Wien

Persönliche Daten


Christa ist aus Liebe zum Wasser und zum Wassersport in unseren schönen Bezirk gezogen.

 

Was ich an der Donaustadt liebe

Die Donaustadt übt für mich seit jeher eine große Faszination aus, da ich hier alle sportlichen Aktivitäten ausüben kann, die ich liebe, sei es Radfahren, Laufen oder Wassersport. Besonders schätze ich die zahlreichen Wasserflächen, denn zu meinen Hobbys zählen schwimmen, tauchen und Kanu fahren und gerade für diese Sportarten ist die Donaustadt mehr als prädestiniert. Als Mutter von zwei Kindern mit 3 und 6 Jahren finde ich im Sport einen optimalen Ausgleich.

 

Politik bedeutet für mich

Als eines von vier Kindern einer ArbeiterInnenfamilie habe ich früh bemerkt, dass es wichtig ist, seine Stimme zu erheben und sich für die Anliegen derer einzusetzen, die selbst keine laute Stimme haben. Ich kam schon mit 15 Jahren in die Sozialistische Jugend und stieg später sogar bis in die Landeskontrolle auf. Von 2005 bis 2018 war ich als Bezirksrätin in Döbling tätig.

 

Was mir wichtig ist

Als Kind der frühen 70er Jahre hat mich die Ära Kreisky besonders geprägt. Dank der Bildungspolitik Kreiskys habe ich die Möglichkeit erhalten, ins Gymnasium zu gehen und als erste in meiner Familie einen Studienabschluss zu erreichen. In den letzten Jahren habe ich verstärkt wahrgenommen, dass sich die bildungspolitische Situation verschlechtert hat. Es ist mir ein großes Anliegen, für gerechte Bildungspolitik und faire Chancen für alle Kinder einzutreten. Bildungsfragen sind mein politischer Schwerpunkt.

Steckbrief

  • Geboren: 1972
  • Familie: Mutter von 2 Kindern
  • Ausbildung: Studium der Philosophie und Rechtswissenschaften
  • Funktionen: Mitglied der Verkehrskommission