Iris Schweiger, BR

Persönliche Daten

Unsere Iris ist Vorsitzende der Jungen Generation Donaustadt. Sie findet Streetart super und arbeitet daran, die Donaustadt bunter zu machen.

 

Was ich an der Donaustadt liebe

Als großer Fan von Streetart finde ich den Skatepark in der Donaustadt toll, vor allem die Wiener Wand, an der KünstlerInnen legal ihrer Kreativität freien Lauf lassen.
Da ich regelmäßig vorbeikomme, staune ich immer wieder über die neuen Kunstwerke und mache Fotos. Mittlerweile bin ich begeistert von der urbanen Kunstform. Die vielen Stilrichtungen und Techniken der Urban Art sind sehr beeindruckend und eine Bereicherung. Außerdem liebe ich die vielen Grünflächen in der Donaustadt. So verbringe ich meine Freizeit am liebsten mit meinem Ehemann und meiner kleinen Englischen Bulldogge Olivia in Stadlau oder bei einem Spaziergang an der Alten Donau.

 

Was mir wichtig ist

Wichtig ist mir der Zusammenhalt im Bezirk und im Grätzel. Auf Veränderungen nicht mit Angst zu reagieren, sondern gestalterisch und mutig zu handeln. Meine politischen Schwerpunkte sehe ich in Diversitäts- und Inklusionsfragen sowie in der kulturellen Jugendarbeit. Gerade letzteres Thema ist mir ein Herzensanliegen. Viele Teenies oder junge Erwachsene leben in einem sehr coolen Stadtteil, der viel zu bieten hat. Super Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel, viel Grün und kurze Wege zur Alten Donau und einen Skatepark. Gerade diese Qualität gilt es zu erhalten, aber auch für die Zukunft weiterzudenken.

 

Steckbrief

  • Geboren: 1983
  • Ausbildung: HAK, Bachelorstudium Wirtschaftsrecht an der WU Wien mit Abschluss
  • Beruf: Im Personalmanagement tätig
  • Familienstand: Verheiratet
  • Funktionen: Mitglied des Umweltausschusses, Mitglied der Kulturkommission